Kategorien

Wenn der Winter naht….





Und jetzt erwarten alle bestimmt von mir, dass ich etwas zu Game of Thrones schreibe. Ist ja eigentlich gar nicht so abwegig, da ich ja ein bekennender Fanboy vor allem der Bücher bin. Trotzdem soll das hier nur ein Randthema sein, es geht vielmehr darum, dass ich mit dem Wechsel der Jahreszeiten auch bei meinen Tabletop Projekten einen Wechsel vollziehen werde.

Dabei mache ich das nicht mal an einem Datum oder Monat fest, ich merke gerade nur, wie ich einiger Projekte etwas müde werde. Gerade bei den ACW, AWI und Napoleonsachen stellt sich bei mir eine gewisse „Musketenmüdigkeit“ ein. Ich kann die Modelle gerade nicht mehr sehen und quäle mich durch die angebrochenen Regimenter um sie noch fertig zu bekommen.

Daher wird es Zeit für einen Wechsel auf meinen Malstationen. Aber zu welchen Projekten?

Zunächst sei einmal gesagt, dass die Projekte „A Game of Lion Rampant“ und „Kings of War“ weiter bleiben werden. Bei ersterem trete ich gerade etwas langsamer aber es geht voran (ich muß mal wieder Bilder machen). Bei Kings of War werde ich demnächst die Untoten etwas zurück stellen und wieder mal ein paar Menschen malen, denke ich.

In der nächsten Zeit möchte ich mal wieder etwas für Frostgrave machen. Passt ja auch zum kommenden Winter. Dazu werde ich weiter an meinen Space Marines malen, weil sie einfach gerade Spaß machen und mal wieder etwas für mein modernes Söldnerprojekt tun. Außerdem habe ich mir noch eine kleine Box Infinity aufschwatzen lassen…. Die Jungs und Mädels brauchen auch mal etwas Farbe.

Zusätzlich hab ich wirklich mal Lust was für meine doch sehr kargen Spielfelder zu machen. Das Problem hierbei ist: Wohin mit dem Zeugs? Platz ist bei mir zur Zeit Mangelware, aber mal sehen. Aber vielleicht habt ihr auch ja noch Vorschläge…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen